Ergonomieberatung - richtig sitzen auf dem Bike

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kennen Sie das auch? Einschlafende Hände oder der eingeschlafene Finger bzw. Daumen? Ständiges schütteln nach bereits kurzen Ausfahrten? Fehlstellung des Handgelenks am Lenker muss nicht sein. Gerade beim E-bike fahren sind die Ausfahrten länger und wer möchte denn dann nach kurzer Strecke bereits die Fahrt abbrechen?.

 

Sqlab bietet Euch die richten Griffe und die richtigen Lenker , sowie die perfekten Produkte wie Fahrradsattel und Vorbauten.

 

Was spricht für einen ergonomischen Lenker?

 

Sportmediziner empfehlen eine stärkere Biegung des Lenkers nach hinten, um einen geraden Übergang vom Unterarm zur Hand zu erreichen.

 

Durch den sogenannten „Backsweep“, die Biegung nach hinten, wird das Handgelenk weniger überstreckt, der Karpaltunnel wird nicht mehr eingeengt und somit verbessert sich die Versorgung der Hand. Die Gefahr von eingeschlafenen und tauben Fingern wird minimiert. Insbesondere Beschwerden in Daumen, Zeige- und Mittelfinger werden verbessert.

Wir haben deshalb für jeden Einsatzbereich den passenden Lenker mit der richtigen Biegung.

Sportmediziner empfehlen eine stärkere Biegung des Lenkers nach hinten, um einen geraden Übergang vom Unterarm zur Hand zu erreichen.

Durch  die Biegung nach hinten, wird das Handgelenk weniger überstreckt und der Karpaltunnel wird nicht mehr eingeengt und somit verbessert sich die Versorgung der Hand.

 

Welche Vorteile habe ich mit einem neuen Lenker für mein E-bike?

 

Die Gefahr von eingeschlafenen und tauben Fingern wird minimiert. Insbesondere Beschwerden in Daumen, Zeige- und Mittelfinger werden verbessert.

Wir haben deshalb für jeden Einsatzbereich den passenden Lenker mit der richtigen Biegung, damit ihr wirklich perfekt auf Eurem E-Bike sitzen könnt.

 

 

 

 

Ergonomie Beratung Wichtigste Grundregel ist "locker bleiben"
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Josef Lechenbauer Fahrrad u. E-Bike Center, Copyright Heike Stürz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt